In Beziehung treten

Wir werden stark geprägt von Erfahrungen, die wir bereits im frühen Kindheitsalter machen: wie uns unsere Eltern oder andere Bezugs-personen erziehen, wie uns vertraute und weniger vertraute Menschen beeinflussen. Besonders stark prägen uns die Beziehungserfahrungen in den ersten drei Lebensjahren. Zwar machen wir im Verlaufe unseres Lebens viele neue und andere Erfahrungen, aber wir neigen dazu, unbewusst das Verhalten aus der Kindheit unbewusst zu wiederholen.

Beispiel: Wer als Kind immer wieder getadelt und kritisiert wurde, lernt ein Verhalten, bei dem es das Tadeln und Kritisieren so gut wie möglich vermeiden kann. Im Erwachsenenalter kann sich das wie folgt zeigen: Wir sind nicht kritikfähig, nehmen Kritik persönlich und fühlen uns angegriffen.

Darum geht's

Der Wunsch nach einer authentischen und erfüllenden Partnerschaft:

Der Schlüssel liegt im Unterbewusstsein

Kennst du diese Situation: Du hast das Gefühl, dass dein Partner einfach nicht auf dich eingeht. Oder du wünschst dir einen passenden Partner und eine stabile Partnerschaft, ziehst jedoch Männer an, die unverbindlich sind oder sich einfach nicht konkret festlegen wollen.

360view - Traumabewältigung, Gesundheitscoaching und Kinesiologie - Zürich

Wir gehen den Weg gemeinsam

Gerne begleite ich dich: In der kinesiologischen Prozessbegleitung gehen wir der Ursache für diese fehlerhaft programmierte Anziehung auf den Grund und lösen diese auf. Du löst

deine alten Muster und Verhaltensweisen auf. Dadurch ziehst du den passenden Partner in dein Leben, der dich respektiert und wertschätzt und dein Seelenpartner in deiner Seelenpartnerschaft wird.