Bist Du offen für den Fluss von Veränderungen?

Mehr als ein Jahr ist vergangen, seit die Behörden den Lockdown aufgrund von Corona verhängt haben. Der Fokus der Medien rund um die Berichterstattung ist nach wie vor auf Corona: Einschränkungen beim Reisen, Impfung als einzige Lösung, wirtschaftliche Folgen. Das zermürbt die meisten Menschen. Mit Sorge erfüllt mich die zunehmenden psychischen Probleme. Hier findet ihr News zu Studien zu psychischen Belastungen in der Pandemie.



Vor Corona schien vieles so selbstverständlich: Die Schweizer Wirtschaft florierte, wir waren uneingeschränkt mobil. Dann kam Corona: Ein Virus mit krassen Auswirkungen. Plötzlich galt: auf Abstand gehen, keine Umarmungen, kein Händeschütteln, keine Treffen mehr, daheim bleiben, Sozialleben in Gefahr. Hinzu kamen Angst vor Jobverlust und eine völlig unsichere Zukunft. Unsere vermeintliche Sicherheit löst sich gerade in Luft auf und die Frage stellt sich: Woran können wir uns orientieren?


Was im Hirn geschieht

Wenn wir rational über ein Problem nachdenken, Vor- und Nachteile abwägen oder unsere Zukunft planen, dann kommt die vordere Stirnhirnrinde, der präfrontale Cortex zum Einsatz. Dieses Gehirnareal ist mit dem limbischen System, dem Sitz der Gefühle, verschaltet und kann Emotionen unter Kontrolle halten — wenn das gerade vernünftig ist. Das wirtschaftswissenschaftliche Modell des Home oeconomicus ist von der Vorstellung geprägt, dass jeder Konsument rein rational Kosten und Nutzen seiner Entscheidungen durchdenkt und nüchtern versucht, seinen Profit zu maximieren. Ein Kerngebiet des limbischen Systems, die Amygdala, feuert vor allem, wenn Angst im Spiel ist, etwa wenn die Gefahr besteht, etwas zu verlieren.


Du bist die Meisterin deiner Sicherheit

Die Sicherheit sitzt in deinem Bauch und Herzen. Dein Selbstbewusstsein hilft dir, nicht zu verzweifeln und immer an das Gute zu glauben. Positive Gedanken helfen, deine Ziele zu erreichen und dir das Leben so zu gestalten, wie es sich für dich gut und richtig anfühlt. Deshalb ist es wichtig, auf die Gedanken zu achten, dass sie positiv und klar auf unsere Ziele ausgerichtet sind.

Wenn du entscheidest, ob und wie wohl du dich fühlst, dann ist Wohlbefinden etwas subjektives und individuelles. Die Frage lautet also: Was bedeutet Wohlbefinden für dich? Oder: Wovon ist es abhängig, dass du dich wohl fühlst?

Bewegung, Sonne, frische Luft und soziales Wohlbefinden sind nicht zu unterschätzende Faktoren, die eine gute Gesundheit fördern. Tätigkeiten helfen, Abstand vor gedanklichen Bedrohungen zu gewinnen und geben Stabilität. Und noch viel wichtiger: Sie fördern besonnenes Verhalten.

Jeder Mensch ist anders und das Wohlsein empfindet jeder Mensch anders. Du selbst weißt am besten, was dir persönlich gut tut. Finde es heraus, nimm es in die Hand und steigere so dein individuelles Wohlbefinden. Wenn Wohlbefinden ein Schatz ist, dann bist du die Schatzmeisterin!


Mein Angebot zu deinem persönlichen Wachstum

Das Gefühl, sich auf andere Menschen verlassen zu können, vertrauensvolle Beziehungen zu führen, trägt stark zum psychischen Wohlbefinden bei. Es zeigt, dass die Person über ein wichtiges Maß an Bindungsfähigkeit und Empathie verfügt. Gute Beziehungen zu anderen Menschen tragen zu Freude und Abwechslung bei und stärken vor allem in schwierigen Zeiten den Rücken.

Fragst du dich, wie du dein Leben trotz der herausfordernden Situation mit Corona verbessern kannst? Wie du deine Selbstsicherheit steigern, deine Ängste loslassen, deine Zukunft gestalten kannst? In solchen Phasen ist eine Begleitung durch eine geschulte Vertrauensperson Gold wert. Sie hilft dir, neue Perspektiven einzunehmen, Distanz zu wahren, Prioritäten zu setzen und die Muster hinter den Schwierigkeiten und Herausforderungen zu verstehen und aufzulösen.

Ich durfte schon Hunderte von Frauen durch diese Phasen begleiten und ihnen zu mehr Sicherheit, Leichtigkeit und Lebensglück verhelfen. Dank meiner mehrdimensionalen Wahrnehmungsfähigkeit und kinesiologischen Methoden erziele ich bereits nach wenigen Sitzungen wunderbare Resultate für Frauen, die bereit sind, sich in den Fluss der Veränderungen zu begeben.

Gerne lade ich dich ein, mich kennen zu lernen. Klicke rasch auf diesen Button


In Liebe verbunden

Andrea



10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen