top of page

Wie wir unseren Körper gegen Viren und Bakterien stärken


Viele Leute sind zurzeit krank, haben starke Grippebeschwerden, die oft wochenlange Auswirkungen haben. Die Überlastung der Notfallstationen in den Spitälern sorgt seit Wochen für eine hohe Anspannung beim medizinischen Personal. Die verschiedenen Infektionskrankheiten, der Personalmangel und die Krankheitsausfälle machen der Branche zu schaffen. Menschen werden wieder nach Hause oder in Hausarztpraxen geschickt.



In diesem Beitrag möchte ich mich teilen, was ich seit Jahren unternehme und warum ich seit vielen Jahren nicht mehr krank bin. Damit auch Du diese einfachen Massnahmen umsetzen kannst und gesund bleibst. Das ist nämlich möglich!

Seit Jahren stärke ich mein Immunsystem, indem ich keine Medikamente zu mir nehme, mich seit rund 5 Jahren pflanzlich ernähre, täglich viel Wasser trinke, möglichst raffinierten Zucker vermeide (was ehrlich gesagt immer noch schwierig für mich ist) und fast keinen Alkohol trinke. Ich ergänze meine Mahlzeiten mit Kapseln in Form von getrocknetem Gemüse, Früchte und Obst. Diese «Powerzwerge» nehme ich bereits seit 9 Jahren und bin seither weniger müde, habe kaum Krankheitstage und mein Immunsystem ist gut beieinander.


Was stärkt das Immunsystem sofort?

Für mich als Gesundheitscoach mit 20-jähriger Erfahrung ist vor allem eine gesunde, möglichst tierfreie Ernährung das A und O. Die elementaren Nährstoffe, die eine ausgewogene Ernährung ausmachen und das Immunsystem stärken, sind Eisen, Zink, Selen und Jod. Auch Vitamine und Pflanzenstoffe sind unerlässlich für den Organismus. Gemüsearten wie Grünkohl, Tomaten, Brokkoli, Knoblauch, Pilze oder Spinat sollten auf dem Speiseplan stehen. Vom Arzt verschriebene Einzelvitamine bringen dabei oft nicht den gewünschten Erfolg. Weiter enthalten Nüsse und Samen unter anderem Selen, Kupfer, Vitamin E und Zink. All diese Inhaltsstoffe sind wirksam gegen ein schwaches Immunsystem. Sesamsamen und Mandeln enthalten zum Beispiel besonders viel Kupfer und Vitamin E, während Kürbiskerne und Cashewkerne reich an Zink sind. Auch für ausreichend Schlaf zu sorgen, ist gut für unseren Ausgleich, da sich nachts das Immunsystem am besten erholt. Da Stress auf die Dauer das Immunsystem schwächt, ist es ratsam, für regelmässige Entspannungsphasen zu sorgen. Zudem habe ich ein ätherisches Öl von Young Living, welches ich regelmässig als Spray oder zum Trinken einsetze. Thieves+ ist eine kraftvolle Mischung aus den ätherischen Ölen von Nelke, Zitrone, Zimt, Eukalyptus Radiata und Rosmarin – einer Legende nach inspiriert von einer Rezeptur von vier Dieben im Frankreich des 15. Jahrhunderts. Dieses Öl wirkt auch bei Fieberblasen, Aften oder ähnlichem.


Mein Geschenk an Dich

Gerne unterstütze ich Dich dabei, Dein Immunsystem wieder auf Vordermann zu bringen, zu stärken und Deine Zukunft gesünder anzugehen.


Nutze dazu ein kostenloses Gespräch von 15 Minuten per Telefon oder per FaceTime. Darin bekommst Du eine Gewohnheits-Gesundheitsanalyse und erste wertvolle Tipps. Bitte buche hier das kostenlose Vorgespräch.


Du kannst mir auch gerne eine Mail mit Deinen Fragen schreiben: andreamanuela@360-view.ch.


Alles Liebe für Dich!

Deine Andrea Manuela Zuber

12 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page